Pfingsten 2018 – Countdown

Gildefest 2017

Hier eine kurze Zusammenfassung des diesjährigen Gildefests. Am Sonntag waren wir bei Eddi im Garten und haben ab 16 Uhr mit den Festspielen angefangen, um das neue Königspaar auszuspielen. An dieser Stelle noch einmal Vielen Dank an Corinna und Eddi für die diesjährige Sitzgelegenheit bei euch im Garten.

Unser Spielemeister Eberhard hat uns in diesem Jahr mit einem Knobelspiel überrascht. Die Chance sich bei dem Spiel an die Spitze zu setzen, war für alle gleich. Dadurch war es ein sehr spannendes Spiel bis zum Ende.

Mit den meisten Punkten (194) des gesamten Spiels stand Sabrina am Ende ganz oben gefolgt von Thomas L. der sich mit 183 Punkten nur knapp vor Kevin (181 Punkte) behaupten konnte. Glückwunsch an das neue Königspaar Thomas L. und Sabrina.

Anschließend wurde wieder Grill angefeuert und unserer Grillmeister Peter kümmerte sich wieder sehr gut um das Grillgut. Später am Abend sind wir dann alle zu Tobi in den Garten und haben dort das Feuerwerk angesehen. Das Feuerwerk war leider nicht so gut wie die Jahre davor. Danach ging es ins Zelt und wir haben noch ein paar gemütliche Stunden miteinander verbracht.

Am Montag haben wir uns dann wie immer zum Pokern getroffen. Doch dieses Mal sind wir relativ zügig aufs Prömpeln umgestiegen. Zwischendurch gab es auch die eine oder andere Partie Krorki. Am Abend sind dann noch die einen oder anderen zum klassischen Montagsbierchen ins Zelt gegangen.

Dienstag haben wir uns dann zum Frühstück bei Eddi getroffen um uns ein wenig mit Nahrung für den Aus- bzw. Einmarsch zu versorgen. Aufgrund der diesjährigen Wettervorhersage haben wir uns, als wir dann ab 13 Uhr in Richtung Park marschiert, einen kleinen Pavillon von Marcel A. ausgeliehen und diesen mit in den Park und auch mit zur Herrlichkeit genommen. Als es dann zu regen begann, waren wir relativ schnell beliebt und es haben sich einige Rekruten mit zu uns gesellt damit wir nicht nass wurden.

Im Laufe des Tages haben wir auch nochmal den Grill angeschmissen um uns weiter mit leckerem Grillgut zu versorgen. Am Abend haben wir uns dann nochmal kurz bei Tobi versammelt um anschließend ins Zelt zu gehen. Auch hier wurde wieder kräftig gefeiert und wir hatten alle sehr viel Spaß. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, aber erstmal findet am Samstag noch das Kinderschützenfest statt, mit dem für uns das diesjährige Gildefest abgeschlossen wird.

Gildecup

Gestern haben wir mit unserer Spielgemeinschaft (Gildepeppers +3 :D) am Gildecup teilgenommen. Bei reichlich Sonnenschein und viel Bier war es ein schöner Nachmittag und wir belegten den 19. Platz. Zwischendurch mussten wir mit ein paar Ausfällen im Team klar kommen, dadurch war es nicht so erfolgreich wie erwartet, trotzdem hatten alle ihren Spaß. Allen verletzten natürlich eine gute Besserung.

Abends haben wir uns dann noch bei Auffi getroffen und den Grill angeschmissen. Danach ging es dann vor den TV um das Champions League Finale zu sehen. Bei reichlich Bier und Schnaps 🙂 haben wir ein spannendes Spiel gesehen. Nach dem Spiel sind noch ein paar Leute weiter in die Stadt. Es war nicht so voll wie erwartet trotzdem hat man noch einige bekannte Gesichter gesehen und den einen oder anderen Schnack abgehalten.

Merken

Anzapfen

So Leute,

gerade ist unserer Anzapfabend vorüber gegangen und ich muss sagen, es war ein sehr guter Abend.

Zuerst danke an alle Helfer, die beim Tragen und organisieren geholfen haben. Der Kühlschrank steht, genau wie die Theke. Das Bier läuft und der Schnaps ist auch am Start.

Nach dem ersten „Tasting“ können wir sagen, das Bier schmeckt und wir hoffen, dass es bis zu ende recht 😀

Beisammen haben wir noch einige Runden Krorki gespielt, und uns auf unsere Königspiele vorbereitet. Natürlich sind das längst noch nicht alle Königsspiele, sondern nur ein Teil, aber es hat mal wieder verdammt viel Spaß gemacht, denn alle haben sich gegenseitig richtig aufgeheizt.

Später haben wir unseren guten alten Prömpelautomaten rausgeholt. Der erste 9er ging an The Hoff, genau wie der erste Titel. Aber da muss man die Euphorie etwas eindämmen, denn Pfingsten beginnt erst morgen und dann erst zählen die Titel. Bedeutet heut war alles nur zum Antesten und noch kein Ernst. Daher sind alle auf die kommenden Tage gespannt.

Wir wünschen ein schönes Pfingstwochenende

Pulp Pfingsten

Merken

Merken

Merken

Frackprobe 2017

Moin Welt,

wir haben lange nichts mehr von uns hören lassen, daher jetzt kurz vor Pfingsten mal wieder etwas Neues von uns.

Am vergangenem Samstag hatten wir unsere Frackprobe, im kleinen Kreise 😉 Wie jedes Jahr durften wir wieder bei Katja und Peter im Garten Grillen, Fußball gucken, ein paar Getränke zu uns nehmen und natürlich die Frackprobe durchführen.

Es war wieder ein sehr lustiger und schöner Abend. Zunächst ging es los mit ein paar Gerstenkaltschalen und dem obligatorischen Smalltalk in der Gruppe 😀 Kurz darauf haben wir unsere Generalversammlung abgehalten in der wir einige interne Dinge besprochen haben und uns nochmal um den diesjährigen Ablauf des Gildefestes unterhielten. Danach ging es zur Frackprobe, bei dir wir am Anfang eine Schweigeminute für unseren Freund Olli Brandes eingelegt haben – wir werden dich nie vergessen Olli!

Anschließend hat Eddi jeden einzelnen Rekruten mit Hilfe von Rike begutachtet und auf „Mängel untersucht“ 😀 😀 In der Reihenfolge Klein zu Groß… von Andy bis Leggewie. Trotz vorsätzlichem Mängeleinbaus von Leggewie, hatte Brehmer die meisten Beanstandungen, ist aber noch durch den Frack-TÜV gekommen. Also Daumen hoch für alle Rekruten!

Frackprobe 2017 Rekruten

Kurz darauf gab es auch schon wieder köstlich zubereitete Speisen von unserem Grillmeister Peter. Das hat wieder mal super geklappt und wir freuen uns jedes Mal, wenn jemand diese Arbeit für uns Alle übernimmt.

Pünktlich zum Anpfiff des Pokalfinales konnte unser Vertreter der Schwaz-Gelben-Fraktion (Leggewie) das lange ersehnte Finale sehen. Zu Anfang waren die Dortmunder klar überlegen und gingen auch in Führung. Frankfurt wurde aber stärker und glich zum 1:1 aus. Dortmund kam zunächst nicht mehr ins Spiel und hatte nach einem Pfostenschuss Glück, nicht in Rückstand zu geraten. Nichtsdestotrotz gelang es den Dortmundern wieder in Führung zu gehen und wurde am Ende verdient Pokalsieger.

Zwischendurch begnügten sich einige Rekruten mit unser erfundenem Spiel „Krorki“, was bei einigen Rekruten zu sehr viel Verzweiflung führte 😀 Es lag bestimmt am zu geringen Alkoholpegel zu diesem Zeitpunkt.

Alle Planungen für das Gildefest 2017 sind durch und vielen Dank an alle Helfer und Organisatoren. Freitag beginnt unsere Zapfprobe und wir freuen uns auf das Gildefest 2017

The Hoff

Pfingsten 2015

Gestartet sind wir mit unserer alt bekannten Zapfanlagen-Einweihung am Freitag vor Pfingsten.

Hier wurden zunächst unsere Getränke und das ganze Zubehör angeliefert.

Zwar wurde kein Kühlschrank geliefert und ein paar Falsche Getränke, aber das hat uns nicht davon abgehalten die Zapfanlage probe laufen zu lassen.

Ich persönlich hatte mich relativ früh ausgeklinkt, da ich für den Samstag fit sein wollte, ein Teil hat allerdings noch ganz gut was weggezischt.

635679166983147316_WP_20150522_001

Am Samstag haben wir uns dann wieder ab 18 Uhr bei Thomas L. getroffen, bei dem unser diesjähriges Pfingstlager war. Hier noch einmal vielen Dank!

Schnell mussten wir feststellen, dass das erste Bierfasse (50 l) schnell leer war. Ihr merkt, war gut was los am Zapfhahn 🙂 Nebenbei wurde auch noch lecker gegrillt.

Unser Prömpelautomat (den Eddi gebaut hat) war auch ständig im Einsatz.

WP_20150523_002

Nach dem Grillen und der Getränkeaufnahme sind wir dann in die Stadt gelaufen, wo wir noch kurz bei der Pfingstuhr vorbei geschaut haben.

Danach haben sich kleinere Grüppchen gebildet um sich zu Zisch oder ins Zelt oder sonst wo hin zu begeben. Es wurde ausgiebig gefeiert. Das sah man einigen am kommenden Tag (Sonntag) dann auch an 😎

Am Sonntag haben wir uns wieder bei Thomas L. getroffen, diesmal schon um 17 Uhr, zum Grillen und zur erneuten Bieraufnahme. Anschließend sind wir, wie eigentlich jedes Jahr zu Tobi gelaufen um uns das Feuerwerk im Park anzusehen. Es war eine sehr lustige Runde und wie hatten sehr viel Spaß. Auf einer anderen Party vom Vortag hat sich ein „Stuhl“ in die Küche verirrt, das war schon echt krass, als uns das mitgeteilt wurde. Pfingsten ist immer überall was los. Anschließend sind wir alle ins Zelt und haben dort bis in den frühen oder auch späten Morgenstunden gefeiert.

635681918718542129_IMG-20150525-WA0006

Am Montag stand dann unsere alljährliche Pokerrunde an. Ab 16 Uhr ging es bei Thomas L. mit Pokern und Gerstenkaltschale weiter. Wie jedes Jahr empfingen wir auch Gäste (wie an den andere Tagen auch). Ein Gast hatte uns mitgeteilt, dass er sich die Taxikosten sparen wollte und ganz einfach von der blau-silbernen Rennleitung nach Hause gebracht wurde. Pfingsten ist einfach immer wieder spannend. 😀

„Pfingsten 2015“ weiterlesen

Frackprobe und Königsspiele 2015

Am Samstag den 9. Mai haben wir im Garten von Katja und Peter unsere Frackprobe und die Königsspiele veranstaltet. Vielen Dank für die super Location sagt Pulp Pfingsten.

Unser Grillmeister Peter hat uns sehr gut mit Grillgut versorgt, wie immer 😀 Pulp Pfingsten sagt auch hier vielen Dank.

Getroffen haben wir uns ab 16 Uhr, um gemütlich das eine oder andere Bierchen zu zischen. Gegen 16:45 Uhr hat unser Spielemeister Eberhard dann zu den Königsspielen gerufen. Der König vom letzten Jahr, Eddi, musste jedes Spiel beginnen, mit der Chance den Titel das 3. mal in folge zu holen. Ob es geklappt hat, könnt ihr weiter unten lesen.

Los ging es mit dem guten alten Plastikringe in einen runden Topf zu werfen. 😀 Klingt leicht, war aber dahingehend schwierig, da der Topf einen abgerundeten Boden hatte und die Ringe ziemlich leicht wieder herausgerutscht oder -geprallt sind. Danach kam das weltbekannte „Ball mit einer Stange ins Loch rollen“ an den Start 😉 Dabei wurde versucht einen kleine Murmel mit Hilfe einer etwa 1,40 Meter langen Stange in ein kleines Loch zu lenken. Der Ball wurde auf die Stange gelegt und musste über diese Stange in ein Loch gerollt werden, ein echter Hingucker.

WP_20150509_004_klein

WP_20150509_005

Im nächsten Spiel mussten wir 8 Tischtennisbälle durch eine von zwei Öffnungen prallen lassen. Der Tischtennisball musste vor der Öffnung einmal auf einen Tisch aufkommen und dann durch eine der beiden Öffnungen fliegen, quasi die Torschusswand für Tischtennisspieler. Im vorletzten Spiel gab es eine Art Curling. Hierzu wurden mehrere flache Holzscheiben gegen eine Kisten gestoßen um mit dem Rückprall auf einem Feld zu landen, auf dem verschiedene Kreise mit Punkten aufgezeichnet waren. Das letzte Spiel war der Klassiker, Prömpeln. Hier mussten wir mit 7 Flaschen so viele Punkte wie möglich holen. Bei den Herren war es ein Kopf an Kopf Rennen, genau wie bei den Damen.

„Frackprobe und Königsspiele 2015“ weiterlesen